Geheimnisse des Meeres

Bei der gemeinsamen Erarbeitung des Projektbeitrages mit den Kindern entwickelte sich die Idee, das Thema „Geheimnisse des Meeres“ gestalterisch umzusetzen. Unter der Fragestellung „Was das Meer für uns verborgen hält“ sammelten wir Ideen für die Gestaltung. Die Kinder nannten: Algen, Fische, Steine, Seesterne, Seegurken, Seeungeheuer. Als Material wählten wir Filz, Tüll und Gaze. Fleißig wurden mit und teils ohne Schablonen Fische, Algen Steine, etc ausgeschnitten, mit Geradstich und Überwendlingsstich zusammengenäht, und mit Füllwatte gestopft. Einige Kinder widmete sich dem Bau einer Unterwasserhöhle für das dort lebende Seeungeheuer. Kupferdraht wurde dafür zurechtgebogen, mit Kreppband umwickelt und mit Filz beklebt. Ein Holzrahmen, der das Meer symbolisieren soll, wurde mit blauer Akryl-Farbe bemalt. Nun wurde die Unterwasserwelt arrangiert, indem die Fische an Nylonfäden aufgehängt wurden, Algen und Steine mit Heißkleber fixiert. Zuletzt wurde das Gazetuch um den Rahmen gelegt.